{"componentOnly":"no"}
no
no

Mit dir gerade Online

Aktuell sind 19 Gäste und keine Mitglieder online

Einfach dranbleiben...

Facebook-Button Twitter-ButtonRSS-Feed-Button

 

Spannende Kämpfe um die Podiumsplatzierungen kennzeichnete die diesjährige Ausgabe des UpandDown Crossduathlon. Der sportliche Wettstreit war über die gesamte Strecke durch Positionswechsel gekennzeichnet. Die Zusammensetzung des Starterfeldes zeigte damit ein weiteres Mal, das auch Spezialisten hier kämpfen müssen und die Strecke auch ihnen alles abverlangt. Die selektive Strecke gab sowohl Läufern, als auch den Radspezis, Gelegenheit, Stärken voll auszuspielen. Wie in den vergangenen Jahren hatte der Spätsommer den Wettkampf mit idealen Bedingungen begleitet. Die eine oder andere Wegmarkierung konnte noch rechtzeitig nachgebessert werden um eine bestmögliche Kennzeichnung sicherzustellen. Schließlich haben auch alle wieder das Ziel erreicht.

Am besten gelang das im Starterfeld der half – Athleten, Felix Remek, gefolgt im Kopf an Kopf-Rennen von Alexander Wolf und Jonathan Merbel, dem jüngsten Teilnehmer. Im Hauptwettkampf bei dem es letztlich auch um Punkte im Triathlon-Brandenburg-Cup ging, wurde bei den Damen Sybille Liepner neue Gesamtsiegerin. Knapp dahinter, ebenfalls sehr eng im Duell um Platz 2, konnte sich Annett Schotte , gegen Sandra Damjanovic durchsetzen. Dabei gelang ihr eine furiose Aufholjagt auf den abschließenden Laufkilometern. Bei den Herren entschied letztlich Matthias Geue klar das Rennen für sich und ist damit neuer Champion des 13. UpandDown Crossduathlon. Die Ehrenplätze gingen schließlich an die Lokalmatadoren des Zeppelin-Teams, Stefan Mäde und Robert Wagner.

Das unterstreicht, natürlich mit einem Augenzwinkern, unsere Gastfreundschaft und unser Bemühen hier in Potsdam ein gutorganisiertes, freundliches Stück Ausdauersport anzubieten. Wer bei nächsten Mal wieder zugreifen möchte ist herzlich eingeladen. Wir sagen Danke für eure Teilnahme und eure Fairness.

Euer Organisation-Team

Hier findet Ihr die Ergebnisse vom 13. Potsdamer UpandDown Crossduathlon.

Ein paar Fotos mit freundlicher Genehmigung von Anja Hutzel. Mehr Fotos von Anja Hutzel findet Ihr auf unserer Facebookseite. 

https://www.facebook.com/ZeppelinTeam/posts/785567564887011

  • v.l. Annett Schotte, Sybille Liepner, Sandra Damjanovic
  • v.l. Stefan Mäde, Matthias Geue, Robert Wagner

Nur noch wenige Tage dann heißt es wieder auf und ab beim UpAndDown in den Potsdamer Ravensbergen. Zurzeit haben wir ca. 30 Voranmeldungen und würden uns freuen auch Euch zu unserer Veranstaltung begrüßen zu können. Wir bieten Euch wieder zwei Strecken zur Auswahl. Für die geübten unter euch, die außerdem eine Wertung im Triathlon-Brandenburg-Cup anstreben, steht der UpAndDown classic mit den Strecken 6-15-3 zur Verfügung. Mit genau der halben Strecke, und damit perfekt zum reinschnuppern geeignet, bieten wir den UpAndDown half an. Egal wofür ihr euch entscheidet, Ihr seid Herzlich Willkommen.

Pünklich zu Saisonstart öffnet Anfang Juli die Online-Anmeldung für den 13. UpandDown Crossduathlon. Alle Info´s findet ihr wie gewohnt auf unserer Homepage .... unter Wettkämpfe - UpandDown oder direkt unter www.upanddown.net. Der Veranstaltungsort an der Internationalen Schule Potsdam und die WK-Strecken bleiben unverändert. Bewährt hat sich im vergangenem Jahr die professionelle Organisation der Zeitnahme. Wir freuen uns auf euer Kommen und wünsche bis dahin eine erfolgreiche "Vorsaison".

Euer UpandDown Organisations-Team

Am 20. September 2014 fällt der Startschuss zum nunmehr 12'ten Potsdamer UpAndDown Crossduathlon, in den Potsdamer Ravensbergen.

Melde dich jetzt an und überweise dein Startgeld mit einem Frühbucherrabatt bis zum 31. Juli 2014 oder danach zum regulären Preis. Eine Anmeldung ist auch am Tag des Wettkampfes bis 30 Minuten vor dem Start möglich. Vorausgesetzt, es gibt noch freie Startplätze.

Die Anmeldung und alle Informationen findet ihr auf www.upanddown.net.

Noch 2 Tage bis zum UpAndDown und die Meldeliste füllt sich bereits (hier gehts direkt zum aktuellen Meldestand) - Nachmeldungen am Wettkampftag sind natürlich auch noch möglich. Das Wetter scheint es auch gut zu meinen, Regen ist aktuell keiner vorausgesagt.

Hier auch ein Bericht aus der lokalen Presse - http://www.pnn.de/regionalsport/788751/

Die Onlineanmeldung zum 11'ten Potsdamer UpAndDown Crossduathlon ist ab sofort bis zum 18. September 2013 möglich. Alle Informationen unter www.upanddown.net.

10. UpAndDown Crossduathlon mit Olympiastarter und Teilnehmerrekord

Neue Wettkampfstrecke fordert Ausdauer, Kraft und Geschicklichkeit.

Bei tollem Herbstwetter fand am 23.09. der 10. UpAndDown Crossduathlon des Zeppelin-Teams im OSC Potsdam statt.

An der neuen Wettkampfstrecke in und an der Internationalen Schule (Potsdam) konnten beim Jubiläumswettkampf 50 Wettkämpferinnen und Wettkämpfer aus Berlin und Brandenburg begrüßt werden, was einen neuen Teilnehmerrekord für den Wettbewerb bedeutet. Der bisherige Wettkampfort konnte auf Grund von Kampfmittelverseuchung nicht mehr genutzt werden.

Bei herrlichem Sonnenschein absolvierten die Starter zu Beginn 6 Laufrunden auf einer 900m Runde, anschließend ging es mit dem Mountainbike 7x2km auf einer sehr profilierten Runde durch die Ravensberge. Zum Abschluss standen noch einmal 3km Laufen auf dem Plan. Die Gastgeber zeigten sich diesmal Kampfstark und verwiesen mit Platz 1 und 3 die Gäste auf die Ränge.

Sieger des Tages wurde Martin Hümbert (Zeppelin-Team), den zweiten Platz errang Stepahn Noske (TuS Neukölln). Den dritten Platz holte sich Jörg Schneider, ebenfalls vom austragenden Verein. Der Moderne Fünfkämpfer und Olympiastarter 2012 Steffan Köllner nach dem ersten Lauf noch auf Platz 1, musste der schweren Radstrecke Tribut zollen und kam am Ende auf Rang 5.

Viele Teilnehmer zeigten sich begeistert von der neuen Strecke sowie den Bedingungen vor Ort und freuen sich auf die Neuauflage im nächsten Jahr.

Die Ergebnisse findet ihr hier.

Liebe Sportlerinnen und Sportler,
für das in den letzten Jahren genutzte Waldgebiet wurde uns in diesem Jahr nicht die erforderliche forstrechtliche Genehmigung erteilt. Als Begründung wurde uns eine nicht unerhebliche Belastung durch Kampfmittel genannt. Kurzfristig konnte mit dem zuständigen Revierförster eine Alternativstrecke gefunden werden. Diese ist Kampfmittelfrei und erfüllt alle Ansprüche die wir an unsere WK-Strecke haben.

Der UpanDown wird dadurch in diesem Jahr an einem veränderten WK-Ort (Am Wald / Ravensbergweg Potsdam) statt finden und voraussichtlich ohne der nahen Sporthalle auskommen müssen.

Eine neue Anfahrtsbeschreibung findet Ihr hier. <-- GoogleMaps-Link

Der Start wird für die einzelnen Rennen um eine halbe Stunde nach hinten verlegt. Der restlich Zeitplan entsprechend angepasst. Trotz des veränderten WK-Ortes soll Euch eine rechtzeitige Anreise ermöglicht werden.

Wir verhandeln wegen Umziehmöglichkeiten noch mit einem privaten Schulträger. Ansonsten werden zu diesem Zweck Zelte errichten. Nach dem WK habt Ihr die Möglichkeit in der Sporthalle an der alten Wechselzone zu duschen. WK-Einweisung und eventuelle Aushänge am WK-Tag sind besonders zu beachten. Diese Jubiläumsausgabe des UPandDown also mit vielem Neuen und hoffentlich zufrieden Teilnehmern/innen. Sollten weitere Fragen bestehen, nutzt bitte den bekannten Kontakt.

Alle weiteren Infos findet Ihr unter www.upanddown.net

Der Veranstalter