Kallinchen-Triathlon – Svenja gewinnt ihre AK

Nach der kleinen Vorbelastung vom Freitag, unseren gemeinsamen SwimRun am Heiligen See, waren die Gedanken ganz auf den Kallinchen-Triathlon im Strandbad Kallinchen am Motzener See gerichtet. Dieser beliebte Triathlon im Süden von Berlin findet nun schon seit 1989 statt. Es werden mehrere Wettkämpfe von der Kinder- bis zur olympischen Distanz angeboten. Heute waren Agi, Franzi, Svenja und Udo auf der Sprintdistanz, Martin und Jochen auf der olympischen Distanz am Start.

Beim Sieg von Emma Thiele vom TuS Neukölln Berlin in 1:27:26h auf der Sprintdistanz 0,75/26/6,6km konnte Svenja 6. gesamt in 1:38:21h und Franzi 7. gesamt in 1:39:39h werden. Agi wurde 20. in 1:45:18h und AK 6.. Svenja gewann ihre AK und Franzi wurde 2. ihrer AK. Die Herren wurden von Udo vertreten und er wurde 3. seiner AK in 1:30:37h. Es gewann Simon Wendlandt vom BSV Friesen.

Bei dem heissen Wetter wurde den Startern auf der olympischen Distanz alles abverlangt. Beim Sieg von Norman Fenske vom TuS Neukölln finishte Jochen in 2:39:32h und Martin R. knapp dahinter in 2:40:33h.

So langsam geht die regionale Triathlonsaison mit Erkner, F 60 und Magdeburg in die letzte Phase.

Wir machen am kommenden Mittwoch weiter mit 4 Staffeln bei der Halbmarathonstaffel auf dem Bassinplatz.

Please follow and like us: